• amazon
    Link zu Amazon.de

    Beim Kauf über diesen Banner erhält das Kindernest Rumänien e.V. eine Vergütung zwischen 5% - 10% des Kaufpreises.

    Unterstützen Sie uns, indem Sie immer über diesen Banner bei Amazon kaufen.

A

M

A

Z

O

N

-

L

I

N

K

  •  
  • charity-label

b

e

t

t

e

r

p

l

a

c

e

Jugenddankopfer (JDO) 2016/17 fürs Kindernest. Sei auch du mit dabei:

jugenddankopfer klein*die 3 kann durch eine beliebige Zahl zwischen 1 und 9 ersetzt werden und betitelt somit den entsprechenden Spendenbetrag. Jeweils 0,17 € pro SMS gehen an den Mobilfunkanbieter, der Restbetrag kommt dem JDO und damit dem Kindernest zugute. Der Betrag wird über die Mobilfunkrechnung abgerechnet.

  • Zum besseren Transport der Hilfsgüter nach Rumänien sowie zur Beschaffung von Lebensmitteln für das Heim, den Kindergarten und den Kinderklub, als Hilfe für die Suppenküchenarbeit und das Bringen und Holen der Kinder von Schule bzw. Kindergarten, wird dringend ein weiterer KLEINBUS (9-Sitzer) benötigt. Da er uns möglichst viele Jahre zur Verfügung stehen soll, wäre es schön, wenn das Fahrzeug nicht älter als 3-4 Jahre ist. Bis jetzt haben wir als Fahrzeuge nur Volkswagen und direkt in Brasov hat eine VW-Werkstatt ihren Sitz, wo wir sehr gute Erfahrungen gemacht haben, da sie direkt mit Deutschland verbunden ist. Außerdem macht sie uns gute Konditionen und teilweise sogar etwas kostenlos. Somit wäre es für uns notwendig, dass es sich wieder um einen Volkswagen handelt.   
  • Wenn wir im Jahre 2015/2016 mit unserem 2. Gebäude begonnen haben, brauchen wir auch wieder jede Menge BAUMATERIALIEN.
  • Wir freuen uns sehr, über die rege Resonanz, was SACHSPENDEN betrifft. Durch die erneute Aufnahme von Kindern und die Hilfe in den anderen Arbeitszweigen, brauchen wir neben Kinderkleidung aktuell dringend Sachspenden, die den monatlichen Unterhalt entlasten. Also alles, was wir sonst hier kaufen müssten, wie Cornflakes, Brotaufstriche aller Art (Nutella, Marmelade, Honig, Zuckerrübensirup, Streichwurst und Streichkäse etc.), Kakao, Tee, Backzutaten, Zucker, Mehl, Gries, Reis, Batterien (9-V-Block, AA und AAA), Druckerpatronen (HP 920XL), Duschgel und Haarshampoo für Erwachsene und Kinder, Waschpulver, Reinigungsmittel, Mülltüten und Lappen sowie Futter für Hunde, Katzen und Fische. An Kinderkleidung brauchen wir derzeit besonders lange und kurze und lange Hosen, T-Shirts und Sweat-Shirts für Jungs ab Größe 146 und für Mädchen ab Größe 130 (gerne auch lange Röcke in den Größen 122-146). Außerdem Strumpfhosen und Leggings für die Mädchen, die sie dann unter den Röcken anziehen können. Schulrucksäcke für Jungen und Mädchen sind auch nicht genug vorhanden. Schuhe natürlich weiterhin alles (außer Babyschuhe). Besonders wichtig für uns sind zurzeit die Größen 31-43. An Schulmaterial können wir natürlich alles gut gebrauchen. Zurzeit besonders aber flüssigen Kleber und Klebestifte, A4-Zeichenblöcke mit dickerem Papier, A4- und A5-Mathe- und Deutschhefte (bitte keine besonderen Schulhefte, da Rumänien ganz andere Heftsysteme hat und wir diese hier kaufen müssen), weißes und buntes Kopierpapier, Naturpapierblöcke, Krepppapier etc., blaue Kugelschreiber, gute Anspitzer mit Auffangbehälter sowie Kinder- und normale Scheren. Außerdem Fuß- und Basketbälle sowie Spiele für draußen. Was alle Kinder sich immer wieder wünschen sind Fahrräder, Scateboards und Scooter-Roller. Aufgrund der schlechten Straßensituation am besten robuste Fahrräder, wie Mountainbikes o.ä. Sie können natürlich älter und gebraucht sein und Gebrauchsspuren haben, solange sie noch fahrtüchtig sind. Fahrräder können mit der Post oder mit Busunternehmen mitgeschickt werden. Kuscheltiere können wir zurzeit nicht gebrauchen, da wir viele Säcke bekommen haben und auch bereits verschenken konnten. Aber natürlich ist es so, dass es aus hygienischen Gründen nicht überall angenommen werden kann, wie im Krankenhaus zum Beispiel. Nur der Vollständigkeit halber gestatten Sie uns bitte auch hier die Anmerkung, dass wir natürlich neben den Sachspenden, auch sehr auf finanzielle Spenden angewiesen sind, um alle Unkosten zu begleichen. Denn die meisten Lebensmittel, Strom, Gas, Benzin, Wasser, Holz, individuelle Medikamente, Auto- und Hausreparaturen, spezielle Hefte, Bücher und andere Schulmaterialien etc. kann man halt leider nicht im Paket schicken. Schon ein kleiner monatlicher Beitrag hilft enorm. Man muss auch schauen, ob es effektiver ist, die Sachspenden zu kaufen und im Paket zu schicken, wo Porto dazu kommt, oder einen Betrag zu spenden, womit wir hier vielleicht sogar noch mehr kaufen können. Wenn Sie dennoch ein Paket schicken möchten oder vielleicht beides machen: BITTE KEINE PAKETE AN DIE DEUTSCHE HAUPTSTELLE ODER AN DIE DEUTSCHEN ZWEIGSTELLEN SCHICKEN! WIR HABEN KEINE LAGERMÖGLICHKEITEN IN DEUTSCHLAND. PAKETE MÜSSEN BITTE LEIDER DIREKT NACH RUMÄNIEN GESCHICKT WERDEN! VIELEN DANK FÜR IHR VERSTÄNDNIS! Es ist nicht nötig, Luftpostzuschläge zu bezahlen. Auf dem Landweg erreicht uns die Post etwa innerhalb von 2 Wochen. Eine kleine Packliste mit dem Inhalt wäre für uns sehr hilfreich.

    Wir haben immer wieder Bedarf an Schuhen für unsere Kinder. Außerdem haben wir eine neue Verbindung zu einem Second-Hand-Laden. Der nimmt alle Schuhe, die wir nicht brauchen und gibt uns dafür Geld, damit wir hier z.B. Lebensmittel kaufen können. Also wer hat und möchte, kann uns auch gerne Schuhe für Erwachsene schicken. Fazit: Her mit all euren Schuhen! :-)

    Die Adresse ist offiziell und Pakete kommen auch wirklich an. Sie ist, zusammen mit den entsprechenden Frachtkosten, nachfolgend zu sehen:

 

Folgende Postportos sind aktuell:

DHL-Päckchen bis 2 kg:
DHL-Packet bis 5 kg:
DHL-Packet 5 kg bis 10 kg:
DHL-Packet 10 kg bis 20 kg: 
DHL-Packet 20 kg bis 31,5 kg:
8,60 EUR
17,00 EUR

22,00 EUR
32,00 EUR
42,00 EUR

 

Unsere Heim-Adresse in Rumänien ist:

Asociatia Kindernest
Satul Rotbav 359A
507067 Rotbav
Judetul Brasov
Romania

charitystar

facebook